KYUDO

Von aussen betrachtet, scheint Kyudo Bogenschiessen zu sein. Die Scheibe zu treffen, mag etwas mit Geschlicklichkeit zu tun zu haben. Man würde dem Kyudo aber nicht gerecht werden, wenn man es auf das Treffen des Ziels beschränken würde. Kyudo ist wie Aikido ein Weg. Die schlichte Eleganz der Bewegungen, die Atmosphäre von Ruhe und Würde zu erreichen verlangt auch hier jahrelange Übung. Wenn du dich dieser Herausforderung stellen möchtest, bist du recht herzlich eingeladen.

 

Wir üben mit traditionellen japanischen Bambusbögen aus der Werkstatt des kaiserlichen 
Bogenbaumeisters Shibata Kanjuro 23. Sensei, dessen Lehrgänge ich regelmäßig besuche.

 

Die Ausrüstung (Bogen, Pfeile, Handschuh) wird kostenlos zur Verfügung gestellt. 
Wir praktizieren in der Tradition der Heki ryu Bishu Chikurin ha.

 

Einmal im Monat praktizieren wir in Lindensee bei Boitzenburg. Bitte hier anmelden:

 Achtsamkeit ist 
ein aufmerksames
Beobachten, ein Gewahrsein,
frei von Interpretation.
 
Jiddu Krishnamurti
 Achtsamkeit ist 
ein aufmerksames
Beobachten, ein Gewahrsein,
frei von Interpretation.
 
Jiddu Krishnamurti